Altölentsorgung

Die Käufer verpflichten sich, für eine umweltgerechte Entsorgung des Altöls und der Gebinde Sorge zu tragen. Das heißt:
Das erworbene Öl gehört nach Gebrauch in eine Altölannahmestelle. Eine Beimischung von Fremdstoffen wie Bremsflüssigkeiten, Kühlflüssigkeiten oder auch Lösungsmittel ist verboten. Der Händler nimmt Altöl im Rahmen der bei ihm erworbenen Menge kostenfrei zurück. 
Die Transportkosten übernimmt der Käufer (bitte die Transportbedingungen des Paketdienstes beachten). Diese Altöl-Annahme soll unter Vorlage der Originalrechnung erfolgen!
Du kannst auch regional das Altöl bei einer Annahmestelle entsorgen, ggf. mit geringen Kosten. Dazu bekommst du auch Hinweise in den örtlichen Gemeinden oder der Stadtverwaltung.

Zuletzt angesehen